Termin Details


Ausstellungseröffnung: Der junge Brahms – Zwischen Natur und Poesie

Datum: Uhr bis

Ort: Villa Brahms

Format: Ausstellung

  • Veranstaltungsort

    Villa Brahms

    Jerusalemsberg 4

    23568 Lübeck

Das populäre Bild von Johannes Brahms prägen die Altersfotografien. Zu dieser bärtigen „Jupiter-Figur“ kontrastiert der junge, blonde „Hans aus Hamburg“. Dieser junge Feuerkopf assimiliert romantische Weltbilder, begeistert ist er von den literarischen Werken E.T.A. Hoffmanns und Joseph von Eichendorffs. Einige Autografe und Briefe unterschreibt Brahms damals sogar mit dem Pseudonym „J. Kreisler“.

Die neue Ausstellung des Brahms-Instituts an der Musikhochschule Lübeck nimmt den jungen norddeutschen Komponisten in den Blick. Konkret geht sie der Frage nach, inwieweit sich seine Lese- und Naturerfahrungen in seinem Frühwerk spiegeln.