Termin Details


Buchvorstellung „Die letzte Nacht des Dichters E.T.A. Hoffmann“

Datum: Uhr bis

Ort: Christian-Weise-Bibliothek Zittau

Format: Buchvorstellung

  • Veranstaltungsort

    Christian-Weise-Bibliothek Zittau
    Wissenschaftlicher und Heimatgeschichtlicher Altbestand
    Lisa-Tetzner-Str. 11
    02763 Zittau
    (Zugang über die Kantstraße, neben der Arbeitsagentur)

„Die letzte Nacht des Dichters E.T.A. Hoffmann“
von Klaus Günzel

herausgegeben und einem Nachwort versehen
von Uwe und Daniela Kahl

Am 25. Juni 2022 begeht die literarische Welt den 200. Todestag des Dichters, Komponisten, Zeichners und Justizrats E.T.A. Hoffmann.
Lange Zeit nur als „Gespenster-Hoffmann“ bekannt, ist der Schriftsteller inzwischen längst als einer der bedeutendsten Künstler seiner Zeit anerkannt worden.

Es darf wohl als besondere Fügung angesehen werden, dass zu diesem Jubiläum eine bisher unveröffentlichte kurze Erzählung „Die letzte Nacht des Dichters E.T.A. Hoffmann“ des Zittauer Bibliothekars und Schriftstellers Klaus Günzel (1936-2005) erscheint.
Klaus Günzel hatte sich über viele Jahre hinweg mit dem Leben und Werk E.T.A. Hoffmanns beschäftigt und galt als profunder Kenner der Deutschen Romantik.
Seine Erzählung ist eine besondere Entdeckung und ein wertvoller Beitrag zum E.T.A. Hoffmann-Jubiläum.

Wundervolle Illustrationen von Annett Wolf ergänzen die Erzählung.
Ein umfassendes und mit Bildern versehenes Nachwort von Uwe und Daniela Kahl informiert über die beiden Dichter E.T.A. Hoffmann und Klaus Günzel.

Der Oberlausitzer Verlag wird das Buch zum Kauf anbieten.
Sie sind zu dieser besonderen Veranstaltung herzlich eingeladen!