Termin Details


Lesung E.T.A. Hoffmann: Nachtstücke „Das öde Haus“

Datum: Uhr bis

Ort: Lottehof

Format: Lesung

  • Veranstaltungsort

    Lottehof
    Lottestraße 8-10
    35578 Wetzlar

    (bei schlechtem Wetter im Stadtmuseum, Vortragssaal Zehntscheune)

© Peter Atzbach

Lesung mit Harald Pfeiffer zu E.T.A. Hoffmann: Nachtstücke, „Das öde Haus“

Zur Sonderausstellung  „Nachtstücke – eine Reise mit Zeichenfeder und Stift in die Abgründe der menschlichen Seele“  im Stadtmuseum (17.6. bis 24.7.2022) mit Zeichnungen von Peter Atzbach

Als Begleitprogramm zu Peter Atzbachs im Rahmen des E.T.A. Hoffmann-Jahrs veranstalteten Ausstellung mit Zeichnungen zum „E. T. A. Hoffmanns Zyklus an Erzählungen „Nachtstücke“ unter dem Titel „Nachtstücke – eine Reise mit Zeichenfeder und Stift in die Abgründe der menschlichen Seele werden drei Lesungen alternierend mit den Schauspielern Harald Pfeiffer und dem Duo Rainer Hustedt und Glenn Pedro Buchholz veranstaltet, die drei Erzählungen in einer Textauswahl unter dem Aspekt des Unheimlichen rezitieren. Am Veranstaltungstag der Lesungen wird der Künstler Peter Atzbach jeweils ein Künstlergespräch in der Ausstellung anschließen.

Der Österreicher Harald Pfeiffer ist in Wien aufgewachsen und erhielt dort auch seine Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar. Der Ausbildung folgten Engagements in Oldenburg, Kiel und Linz. Zu seinen bisherigen Rollen zählen u.a. Thorvald Helmer (NORA), Arnolphe (DIE SCHULE DER FRAUEN), König Artus (MERLIN), Dr. Wangel (DIE FRAU VOM MEER) und Baron v. Stetten (ZUR SCHÖNEN AUSSICHT). Er tritt mit eigenen Programmen in Deutschland und Österreich auf, arbeitet für den Hessischen wie auch für den Österreichischen Rundfunk und spielt in Film und Fernsehen (ARD und ZDF). Von 1998 bis 2015 war er festes Ensemblemitglied am Stadttheater Gießen und war und dort in zahlreichen Theaterstücken zu sehen, u.a. in DANTONS TOD, CYRANO DE BERGERAC, als MARQUIS DE SADE und in der Broadwaykomödie SONNY BOYS. Immer wieder führen Abstecher nach Darmstadt, Meiningen, Linz. Daneben Auftritte im Musiktheater : CABARET, IM WEISSEN RÖSSL, ARIADNE AUF NAXOS) Er bleibt dem Haus als Gast verbunden, zuletzt u.a. als Lohonnay in EIN HERBSTMANÖVER und als Frosch in der FLEDERMAUS.

Kartenvorverkauf:
10,- €, erm. 8,- €
Tel. (06441) 99-4131
E-Mail: museum@wetzlar.de