Newsblog

Liebe und Eifersucht. Free Opera Company / Bruno Rauch.

Opernvergnügen auf heimischen Bildschirmen – E.T.A. Hoffmann online Nr. 1

Hoffmanns Erzählungen von Jacques Offenbach im Brüsseler Opernhaus La Monnaie/ De Munt „You are safe here. This here is a germfree zone…“ – Mit diesen Worten beginnt die Aufführung Hoffmann’s Erzählungen von Jacques Offenbach im Brüsseler Opernhaus La Monnaie. Diese soll den Auftakt bilden zu einer Reihe von Online-Empfehlungen, die wir Ihnen für die Zeit […]

Stellenausschreibung Softwareentwickler*in (m/w/d) Frontend: Projekt HoPo3

Und noch eine Stellenausschreibung: Dieses Mal sucht das Projektteam E.T.A. Hoffmann Portal eine/n Softwareentwickler*in (m/w/d) Frontend zur Verstärkung für das Projekt HoPo3. Sie haben Interesse? Hier geht’s zur Stellenausschreibung: Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Am Rande der Nacht – zweimal E.T.A. Hoffmann in der Zeitung Politik & Kultur

Die Dezember/Januarausgabe (12/19; 1/20) der Zeitung Politik & Kultur – Zeitung des Deutschen Kulturrates widmet ihren Thementeil Am Rande der Nacht der Kultur der Dunkelheit. Verschiedenste Aspekte der Nachtseiten des Lebens werden beleuchtet: so beschreibt der Beitrag Das Visualisierungstheater der Wissenschaften die Aufgaben von Planetarien, ein anderer Artikel beschäftigt sich unter dem Titel Verlust der […]

Stellenausschreibung Projekt HoPo3

Das Projektteam E.T.A. Hoffmann Portal sucht eine wissenschaftliche Projektkraft zur Verstärkung für das dreijährige Projekt HoPo3. Sie haben Interesse? Hier geht’s zur Stellenausschreibung: Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Abschlusskonferenz HoPo 2 am 28.11.2019

Von Steampunk über Graphic Novel zu Disney – Bericht über die Abschlusskonferenz zum Projekt E.T.A. Hoffmann Portal 2

  Berlin, November 1819: Ein halbes Jahr nach dem Mord an August von Kotzebue durch den Heidelberger Studenten Sand arbeitet vor allem das Königreich Preußen hart an der Überwachung und Bekämpfung liberaler und nationaler Tendenzen. Zahlreiche Studenten stehen auch in Berlin unter dem Verdacht „revolutionärer Umtriebe“ und werden seit dem Vormonat durch die „Immediat-Untersuchungs-Kommission zur […]

Klein Zaches feiert sein 200. Jubiläum in Plovdiv – Konferenzbericht

Gastbeitrag von Iliana Eldarova (Universität Sofia) und Iliya Tochev (Universität Plovdiv) 2019 ist das 200. Jubiläumsjahr der Entstehung einer der markantesten literarischen Figuren, die von der stark kreativen Phantasie des deutschen Romantikers E.T.A. Hoffmann geschaffen wurde – im Jahr 1819 erschien das Kunstmärchen Klein Zaches genannt Zinnober. Wie kann der „kaum zwei Spannen“ hohe, missgestaltete […]

Gleich fünf Mal im Dezember: Hoffmanns Erzählungen

Der Dezember steht im Zeichen von Hoffmanns Erzählungen. An fünf verschiedenen Spielstätten über ganz Deutschland verteilt haben Sie Gelegenheit, eine Inszenierung zu sehen! Trotz den leicht variierenden Titeln haben alle Inszenierungen Les Contes d’Hoffmann als Basis und werden in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln aufgeführt. Fast 60 Jahre nach E.T.A. Hoffmanns Tod wird die Phantastische […]

E.T.A. Hoffmann-Lesung am 2.11. im Chamisso-Museum (Bliesdorf/OT Kunersdorf)

Lesung Die Geschichte vom verlorenen Spiegelbild von E. T. A. Hoffmann Chamisso-Museum im Kunersdorfer Musenhof 02. November – 16 Uhr Eintritt 12 € Diese Geschichte von E.T.A. Hoffmann erzählt von Erasmus Spikher, einem Reisenden in Italien, der durch die Begegnung mit dem Teufel den Pakt um sein Spiegelbild schließt. Ähnlich wie Chamissos Peter Schlemihl muss er […]

J. Offenbachs „Hoffmanns Erzählungen“ in Offenbach (23.10.) und Weimar (25.10. und weitere)

Gleich zwei Mal wird in der kommenden Woche Jacques Offenbachs Oper „Hoffmanns Erzählungen“ aufgeführt. Sichern Sie sich schnell noch Karten!   Hoffmanns Erzählungen à trois Phantastische Oper von Jacques Offenbach Veranstalter: Fliegende Volksbühne Frankfurt Spielort: Alte Schlosserei, EVO, Andréstraße 71, 63067 Offenbach am Main Zeit: 23.10.2019, 19.30 Uhr Karten: 18 Euro, ermäßigt 10 Euro, auch […]

E.T.A. Hoffmann in Portland – Rückblick zur Jahreskonferenz der German Studies Association 2019

Ein Beitrag von Dr. Stephanie Großmann, Universität Passau (→ Forscherprofil) Dass E.T.A. Hoffmann bei der diesjährigen Konferenz der German Studies Association (GSA) in Portland, Oregon großes Interesse fand, zeigte sich schon daran, dass das von Prof. Dr. Liebrand (Universität zu Köln) und Prof. Dr. Thomas Wortmann (Universität Mannheim) initiierte Thema „Reperspektivierungen: Neue Lektüren zu E.T.A. […]