Einträge von

Online-Angebote des Bamberger E.T.A. Hoffmann-Theaters

In diesem Juni sollte eigentlich eine Inszenierung von Hoffmanns berühmtem Sandmann am E.T.A. Hoffmann-Theater Bamberg gezeigt werden. Doch leider kam das Coronavirus dazwischen und machte dem Theater einen Strich durch die Rechnung. Kurzerhand plante das Theater um und versorgte die enttäuschten Theaterliebhaber:innen mit Online-Inhalten. Zum Beispiel startete das neue Format ETA@HOME, in dem die hauseigenen […]

Das fremde Kind – erste bulgarische Ausgabe mit Illustrationen von Katina Peeva

Ein Gastbeitrag von Dr. Elke Riemer-Buddecke In Sofia, den Verlagen Cultural Perspectives Foundation und Enthusiast erschien 2019 die erste bulgarische Übersetzung von E.T.A. Hoffmanns Das fremde Kind mit farbigen Digitalillustrationen von Katina Vasileva Peeva (*1980), übersetzt von Prof. Boris Dimitrov Parashkevov, einem Germanisten und Linguisten. Das faszinierend gestaltete Buch (Design: Svoboda Tzekova), ein veritables Highlight […]

Call for Papers: E.T.A. Hoffmann-Jahrbuch 29 (2021)

Hg. im Auftrag der E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft von Claudia Liebrand, Harald Neumeyer und Thomas Wortmann Das E.T.A. Hoffmann-Jahrbuch bietet ein Forum für die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen zum Werk E.T.A. Hoffmanns sowie zur Literatur und Kultur der (europäischen) Romantik. Ebenfalls publiziert werden Beiträge zur internationalen Rezeption Hoffmann’scher Texte in der Literatur der Gegenwart, aber auch in anderen […]

Dauerleihgabe eines Hoffmann-Briefes

Wegen Corona verspätet – aber sehnsüchtig erwartet – übergab am 3. Juni der Hoffmann-Forscher und Sammler Dr. Dr. Bernd Hesse an die Koordinatorin des E.T.A. Hoffmann Archivs, Ursula Jäcker, und den Leiter der Handschriftenabteilung, Herrn Prof. Dr. Everardus Overgaauw, ein Hoffmann Autograph als Dauerleihgabe; das Autograph war im März 2020 beim Berliner Auktionshaus Stargardt versteigert […]

Call for Applications: Romantikforschung – Netzwerk für Wissenschaftler*innen in der Qualifikationsphase

Aktuelle Perspektiven der Romantikforschung | Theorien, Methoden, Lektüren Netzwerk für Wissenschaftler*innen in der Qualifikationsphase Die internationale Romantikforschung floriert: Studien zu den Künsten, Kulturen und Wissenschaften, den Innovationen, Traditionen und Rezeptionen, der Poetik, Ästhetik und Medialität der Romantik haben Konjunktur.[1] Diese fachübergreifende Dynamik lässt sich nicht zuletzt auf den bemerkenswerten Umstand zurückführen, dass die Romantik gleich […]

Gleich fünf Mal im Dezember: Hoffmanns Erzählungen

Der Dezember steht im Zeichen von Hoffmanns Erzählungen. An fünf verschiedenen Spielstätten über ganz Deutschland verteilt haben Sie Gelegenheit, eine Inszenierung zu sehen! Trotz den leicht variierenden Titeln haben alle Inszenierungen Les Contes d’Hoffmann als Basis und werden in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln aufgeführt. Fast 60 Jahre nach E.T.A. Hoffmanns Tod wird die Phantastische […]

Eine Vision der ästhetischen Groteske – »Der Sandmann« am Schauspielhaus Düsseldorf

Rezension von Stefanie Junges (→ Forscherprofil) Robert Wilsons Inszenierung eines der bekanntesten Texte der sogenannten ›Schauerromantik‹ ist – im wahrsten Sinne des Wortes – ein Erlebnis. Gemeint ist damit nämlich nicht einfach ein zweifellos vergnüglicher Abend am Düsseldorfer Schauspielhaus, wo das Stück derzeit aufgeführt wird, sondern das kontrastreiche, sensuelle (Mit-)Erleben des Stücks. Beinahe wie Spiegelfiguren […]