Online-Angebote des Bamberger E.T.A. Hoffmann-Theaters

In diesem Juni sollte eigentlich eine Inszenierung von Hoffmanns berühmtem Sandmann am E.T.A. Hoffmann-Theater Bamberg gezeigt werden. Doch leider kam das Coronavirus dazwischen und machte dem Theater einen Strich durch die Rechnung.

Kurzerhand plante das Theater um und versorgte die enttäuschten Theaterliebhaber:innen mit Online-Inhalten. Zum Beispiel startete das neue Format ETA@HOME, in dem die hauseigenen Schauspieler:innen in Videobeiträgen zu sehen und in Lesungen zu hören sind. Dort findet man nun auch Hoffmanns Erzählung Der Sandmann, gelesen in fünf Teilen von Schauspieler Daniel Dietrich. Das Ganze ist natürlich kostenlos, hier auf der Plattform Soundcloud zugänglich.

Wer sich dann doch eher nach etwas Visuellem sehnt, kann die veröffentlichte Aufzeichnung der Elixiere des Teufels von 2015/16 anschauen. Verantwortlich ist Hannes Weiler, dessen Inszenierung die Theaterzeitschrift Die deutsche Bühne als Beste Regie-Arbeit der Spielzeit 15/16 auszeichnete.

Auch das Theaterportal nachtkritik lobte den Regisseur für seine Arbeit: „Geschickt hat er (Hannes Weiler) den höchst zeitgenössischen Kern des 200 Jahre alten Materials freigelegt und erzählt die Posse einer paranoid-hysterischen Gesellschaft, in der das Individuum pathologisch überfordert ist. Aus einem schwarzromantischen Text wird so ein grellbuntes Spektakel.“

Weitere spannende Beiträge, Lesungen und sogar schon den neuen Spielplan für 2020/21 sind auf der Webseite des E.T.A Hoffmann-Theaters zu finden. Viel Spaß beim Entdecken wünscht das E.T.A. Hoffmann Portal!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.