Offenbachs „Les Contes d’Hoffmann“ an der Deutschen Oper Berlin

Die Deutsche Oper Berlin bringt zum Advent Jacques Offenbachs Les Contes d’Hoffmann auf die Bühne: Die Inszenierung von Laurent Pelly wurde erstmals 2005 in Lyon gezeigt und feiert nun am 1. Dezember 2018 ihre Berliner Premiere. Die musikalische Leitung übernimmt Enrique Mazzola, der erste ständige Gastdirigent der Deutschen Oper; die Dramaturgie stammt von Katharina Duda. Die Aufführung ist eine Koproduktion der Opéra National de Lyon mit dem Grand Teatre del Liceu in Barcelona
und der San Francisco Opera.

Wer es nicht zur Premiere schafft, hat in der aktuellen Spielzeit noch mehrmals die Gelegenheit, die Aufführung zu besuchen. Weitere Vorstellungen finden am 4., 8. und 15. Dezember 2018 statt, sowie am 5., 9. und 12. Januar 2019.

Informationen und Tickets

Jacques Offenbach
LES CONTES D’HOFFMANN
Opéra fantastique in fünf Akten
Libretto von Jules Barbier nach dem drame fantastique von Jules Barbier und Michel Carré,
herausgegeben von Michael Kaye und Jean-Christophe Keck
In französischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Deutsche Oper Berlin
Premiere: 1. Dezember 2018, 19.30 Uhr
Dauer: ca. 4 Stunden (inkl. zweier Pausen)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.