Einträge von Christina Schmitz

Projektteam wieder vollständig

Seit dem 3. Mai 2021 verstärkt Benjamin Schlodder das Projektteam E.T.A. Hoffmann Portal als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Kurator. Er tritt die Nachfolge von Dr. Sophie Borges an, die das Projektteam im März verlassen hatte. Benjamin Schlodder studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft und Politikwissenschaft an der FU Berlin. Er arbeitete zur deutschsprachigen Literatur des 19. und […]

‚Alles bleibt anders‘: Neuer Comic zur Geschichte des Berliner Konzerthauses

Anlässlich des 200. Geburtstages des Berliner Konzerthauses erscheint in Kürze im avant Verlag ein Comic zur Geschichte und Geschichten des Hauses am Gendarmenmarkt, geschrieben und gezeichnet von Feilx Pestemer. Eine dieser Geschichten ist E.T.A. Hoffman gewidmet. Aus dem Klappentext: Revolutionen und Premieren, Bomben, Feuer, Niemandsland, Wiederaufbau und Freudenfeste: Das von Karl Friedrich Schinkel entworfene Konzerthaus […]

Auf E.T.A. Hoffmanns Spuren in Nennhausen – Ein Ausflugstipp

Nicht nur im Winter ist ein Ausflug nach Nennhausen lohnenswert. Jetzt, wo der Frühling Einzug hält, warten viele neue Entdeckungen – deshalb rufen wir Ihnen noch einmal einen unserer Blog-Beiträge aus dem vergangenen Dezember in Erinnerung. Außer der Temperaturen hat sich leider nicht sehr viel verändert – dennoch: genießen Sie die stetig wachsende Anzahl der […]

Stellenausschreibung Projekt HoPo3

Das Projektteam E.T.A. Hoffmann Portal sucht für gut zwei Jahre eine wissenschaftliche Projektkraft zur Verstärkung für das Projekt HoPo3. Sie haben Interesse? Hier geht’s zur Stellenausschreibung: Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen zur Stelle. Nutzen Sie eine unserer Kontaktmöglichkeiten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Call for Papers: E.T.A. Hoffmann (1822-2022): transdisziplinäre und transnationale Perspektivierungen

Vom 10. bis 12. März 2022 findet an der Universität J. Monnet, Saint-Étienne/Lyon eine internationale und interdisziplinäre Tagung zu E.T.A. Hoffmann statt unter dem Titel: E.T.A. Hoffmann (1822-2022): transdisziplinäre und transnationale Perspektivierungen Noch bis zum 31. Januar 2021 können Beitragsvorschläge an die Veranstalterinnen Ingrid Lacheny (Metz, CEGIL) und Patricia Viallet (Saint-Étienne, IHRIM) gesendet werden.  

Texten fürs Web: Ergebnisse aus Hoffmann-Seminar der FU online

Im Wintersemester 2019/2020 führte das Team E.T.A. Hoffmann Portal gemeinsam mit Prof. Dr. Anne Fleig am Institut für Deutsche und Niederländische Philologie der Freien Universität Berlin ein Seminar zum Thema „Romantik im E.T.A. Hoffmann Portal – Texten fürs Web“ durch. In dieser Veranstaltung hatten Studierende der Germanistik Gelegenheit, statt der üblichen Hausarbeiten ein neues Textformat […]

Neue Kollegin: Dr. Sophie Borges verstärkt ab 18. Mai unser Team

Ab dem 18. Mai 2020 ergänzt Dr. Sophie Borges das Projektteam E.T.A. Hoffmann Portal als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Kuratorin. Sophie Borges studierte Kunstgeschichte und Philosophie an der LMU München. Ihre Dissertation verfasste sie zum Thema Gelehrte im Bild. Repräsentation und Projektion: Goethe, die Brüder Humboldt und Schelling. Anschließend war sie vier Jahre lang für den […]

Call for Papers: Konferenz zu „Diagnosen und Therapien des Seelischen (in) der Literatur um 1800″ in Danzig

Bis zum 30. April 2020 können Beiträge eingereicht werden für die Konferenz „Annäherungen an die „Innenwelt“ des Menschen. Diagnosen und Therapien des Seelischen (in) der Literatur um 1800“. Die internationale Konferenz wird organisiert von der Forschungsstelle für die deutsche Literatur der Romantik, ihre Quellen und Rezeption am Institut für Germanistische Philologie der Universität Gdańsk. Sie […]